Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

    Benutzerspezifische Werkzeuge

    Sie sind hier: Startseite / FID Jüdische Studien / FID Information

    FID Information

     

     

    Der Fachinformationsdienst Jüdische Studien der J.C.S. Universitätsbibliothek Frankfurt am Main,  ist ein Kooperationsprojekt mit Prof. Kai Eckert von der Hochschule der Medien in Stuttgart mit einer vorläufigen Projektlaufzeit von 2016-2018.

    Der FID Jüdische Studien baut auf den früheren Sondersammelgebieten „Wissenschaft des Judentums“  und „Israel“ auf, die von 1949 bis 2015 betreut wurden.

    Die Sammlung umfasst umfangreiche historische und moderne Buch- und Zeitschriftenbestände sowie digitale Sammlungen und zählt international zu den bedeutenden wissenschaftlichen Beständen ihrer Art.

    Der Aufbau eines spezialisierten, fachübergreifenden FID-Suchportals hat das Ziel sowohl die Bestände der UB Frankfurt als auch weitere Bestände zu präsentieren. Hier wird mit dem FID Nahost-, Nordafrika- und Islamstudien kooperiert.

     

    Ausführliche Informationen zu den FID- Projekten:

    Fachinformationsdienst Jüdische Studien/Projekte

     

    Ausführliche Informationen zum Profil und zur Geschichte der Sammlungen:

    Jüdische Studien - Profil der Sammlung 

                   

    Kontakte:

    Dr. Rachel Heuberger
    Tel: 069/ 798-39665
    r.heuberger@ub.uni-frankfurt.de


    Ute Luise Simeon
    Digitale Sammlungen Judaica
    Tel: 069/ 798-39369
    u.simeon@ub.uni-frankfurt.de

     

    Maike Strobel
    Tel.: 069/ 798-39120
    m.strobel@ub.uni-frankfurt.de
    slg-judaica@ub.uni-frankfurt.de